Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
DSCN6834.JPG

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

pax christi-Regionalversammlung 2022, MV des Fördervereins und Studienteil

03. Sep 2022 – 09:30 Uhr , Kath. Hochschulgemeinde Osnabrück, Lohstraße 16-18

Veranstaltung auf den 3. September verschoben

Einladung zur pax christi-Regionalversammlung 2022, MV des Fördervereins und Studienteil

Termin: Samstag, den 03. September 2022

Ort: Kath. Hochschulgemeinde Osnabrück, Lohstraße 16-18, Osnabrück

Verpflegung: Für Verpflegung ist gesorgt

9.30 Uhr Stehkaffee

10.00 Uhr pax christi–Regionalversammlung der Bistümer Osnabrück und Hamburg

Der Vorstand des pax christi Regionalverbandes lädt zur Regionalversammlung 2022 ein. Neben dem Bericht des Vorstandes (siehe Seite 4 dieser Ausgabe) geben die Schilderungen aus den Basisgruppen und von Einzelpersonen einen Einblick in das vielfältige Engagement des Regionalverbandes. Nach einer Aussprache, Entlastung sowie Wahlen zum Vorstand wird ein Ausblick auf die kommende Arbeit gegeben.

12.30 Uhr Mittagessen im Priesterseminar

13.15 -14.15 Uhr Mitgliederversammlung des pax christi-Fördervereins

Der Förderverein der pax christi-Regionalstelle der Bistümer Osnabrück und Hamburg e.V. lädt zur Mitgliederversammlung ein. Der Vorstand wird einen Bericht über die Tätigkeiten und die inhaltlichen und finanziellen Entwicklungen des Vereins im Kalenderjahr 2021 geben und zur Diskussion stellen. Hauptaufgabe des Fördervereins ist die Akquirierung von Spenden und Zuwendungen zur Finanzierung des Friedensarbeiters beim pax christi-Regionalverband OS/HH. Ein Ausblick auf die Aufgaben im Jahr 2022 bildet den Abschluss der Veranstaltung.

14.30 – 16.30 Uhr Studienteil (Öffentliche Veranstaltung)

Der Zivile Friedensdienst – ein Baustein ziviler Friedenspolitik

In den 1990er Jahren schlossen sich Friedensgruppen und kirchliche Initiativen im „Forum Ziviler Friedensdienst“ (forumZFD) zusammen, um die Idee eines Zivilen Friedensdienstes zu entwickeln und politisch durchzusetzen. Heute ist das forumZFD eine von neun Trägerorganisationen im Zivilen Friedensdienst (ZFD). Die Organisation bildet an ihrer Akademie Friedens- und Konfliktberater*innen aus und arbeitet im westlichen Balkan, in der Ukraine, im Nahen Osten, in Südostasien sowie mit einem Programm zur Konfliktberatung für Kommunen in Deutschland. Aktuell arbeiten mehr als 350 internationale ZFD-Fachkräfte in 45 Ländern, unterstützen die Kräfte vor Ort in ihrem Engagement für Dialog, Menschenrechte und Frieden. Somit ist der Zivile Friedensdienst mittlerweile ein wichtiger Bestandteil einer Infrastruktur für zivile Krisenprävention und Friedensförderung Deutschlands.

Wie genau arbeitet der Zivile Friedensdienst? Was können zivile Friedenskräfte in Konflikten erreichen? Was sind die größten Herausforderungen für den Zivilen Friedensdienst? Was erwartet das Forum Ziviler Friedensdienst (forumZFD) von der neuen Bundesregierung in Sachen ziviler Friedenspolitik?

Diese und weitere Fragen wird in dem Vortrag und anschließender Diskussion nachgegangen.

Referent: Christoph Bongard, Leiter Kommunikation & Politik des forumZFD und Ko-Vorsitzender der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung

17.30 Uhr Gottesdienst in der KHG

Anmeldung bis zum 18. August erforderlich im pax christi-Büro, Lohstr. 42, 49074 Osnabrück, Tel: 0541-21775, Mail: os-hh@paxchristi.de


 

Zeiten

  • 03. Sep 2022 – 09:30 Uhr

Adresse

  • Kath. Hochschulgemeinde Osnabrück, Lohstraße 16-18