Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Widersprechen.JPG

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Was tun, wenn andere hetzen?

12. Mrz 2019 – 19:30 Uhr , 

Priesterseminar, Große Domsfreiheit 5, Osnabrück

Wie man auf Hassparolen reagieren kann.

Rassistische Aussagen im Bus, im Sportverein oder beim Familienfest? Jeder kennt diese Situationen und viele sind verunsichert wie sie reagieren sollen. Im Workshop wollen wir uns vorurteilsbeladene, menschenfeindliche Argumentationsstrategien anschauen, Eckpunkte der Diskussion festlegen und Handlungsstrategien entwickeln. Ziel ist es, durch verschiedene Methoden und Beispiele, die Handlungssicherheit für den privaten und beruflichen Alltag zu stärken. Der Workshop richtet sich an alle, die in ihren Vereinen, Verbänden, beruflichem und privaten Leben, menschenfeindliche Äußerungen nicht länger unwidersprochen stehen lassen wollen. Dabei werden immer auch die eigenen Möglichkeiten und Grenzen diskutiert und erprobt.

Referent: Achim Bröhenhorst vom Landespräventionsrat Niedersachsen

Veranstalter: pax christi-Gruppe Haste/Rulle und pax christi-Regionalverband OS/HH


Die Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Osnabrück statt.


 


 

Zeiten

  • 12. Mrz 2019 – 19:30 Uhr

Adresse

  • Priesterseminar, Große Domsfreiheit 5, Osnabrück