Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Mikro.png

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

BürgerInnen fragen - BundestagskandidatInnen antworten

23. Aug 2017 – 19:30 Uhr , Vortragssaal der VHS, Osnabrück

Diskussionsveranstaltung zur Bundestagswahl zur Friedens-, Außen- und Sicherheitspolitik

Die Friedens-, Außen- und Sicherheitspolitik wird gerade in diesem Jahr öffentlich intensiv diskutiert und ist für die Wahlentscheidung der BürgerInnen von mitentscheidender Bedeutung. Im Rahmen der Diskussionsveranstaltung wollen Osnabrücker Organisationen und BürgerInnen die Sichtweisen und Meinungen der Osnabrücker BundestagskandidatInnen (der im Bundestag vertretenen Parteien) zu diesen Themenkomplexen erfahren, ihnen hierzu Fragen stellen aber auch ihre eigenen Vorstellungen und Erwartungen zur Friedens-, Außen- und Sicherheitspolitik formulieren und ihren möglichen VertreterInnen im zukünftigen Bundestag mitteilen.

Moderation: Th. Lob-Corzilius (IPPNW)

PodiumsteilnehmerInnen:

                            Frau G. Brandes-Steggewentz (Die Linke)

                            Frau A. Schulte-Schoh (SPD)

                            Herr M. Middelberg (CDU) 

                            Herr G. Westermann (Bündnis 90/Grüne)

Veranstalter:

Osnabrücker Friedensinitiative OFRI und pax christi-Regionalverband Osnabrück/Hamburg in Zusammenarbeit mit amnesty international Osnabrück, IPPNW (Ärzte gegen den Atomtod) Osnabrück, Bischöfliche Kommission Mission, Entwicklung und Frieden im Bistum Osnabrück, Erich Maria Remarque Gesellschaft, Felix-Nussbaum-Gesellschaft, Evangelische Studierendengemeinde Osnabrück, Katholische Hochschulgemeinde Osnabrück, evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Osnabrück, evangelisch-reformierte Gemeinde Osnabrück, HelpAge Deutschland e.V., terre des hommes Deutschland e.V.

 

Zeiten

  • 23. Aug 2017 – 19:30 Uhr

Adresse

  • Vortragssaal der VHS, Osnabrück